De:Kassettenrekorder vorbereiten

From Audacity Wiki
Jump to: navigation, search

Dieses HowTo erklärt, wie man einen Kassettenrekorder oder ein Kassetten-Deck oder ein Tonbandgerät vorbereitet.

Contents

Auswahl des Gerätes

Je besser das Gerät, desto besser die Wiedergabe der Kassette. Wenn bereits ein Gerät vorhanden ist, hilft eine kurze Reinigung. Wenn nicht, kannst Du vielleicht bei Freunden eines ausleihen, oder in der Verschenkbörse oder bei eBay ein gebrauchtes Gerät bekommen. Jeder Kassettenrekorder ist geeignet. Für hochwertige Aufnahmen wird ein gutes Kassettendeck empfohlen. Da die meisten Geräte aus den 70er/90er-Jahren stammen, ist eine Reinigung der Tonköpfe und Andruckwalzen erforderlich.

Dual Capstan Deck

Example.png
Automatische Übersetzung durch Google-Translator.
Quelle: Recording_from_Cassette#Useful_Equipment.
Der Text enthält Fehler und ist an vielen Stellen unverständlich.
  • Bitte korrigiere und verbessere den Text. Beginne oben.
  • Wenn du einen Teil fertig hast, verschiebe den Übersetzen-Baustein entsprechend nach unten.
  • Für Fragen und Hinweise benutze bitte die Diskussionsseite.


(G-Übersetzung aus "Useful_Equipment"):

Kassetten leiden häufig an unebenen Höhen und Ausfallenden, seltener an Schallausrichtungen und Druckbelastungsfehlern. Ein Dual-Capstan-Deck löst diese Probleme, indem es das Band straff über den Abspielkopf zieht, die Bandposition in dem Prozeß ausrichtet und so die Wiedergabeprobleme verringert, die durch Kassettenfehler entstehen.

Eine Doppelwindenmaschine beruht nicht auf dem Druckkissen in der Kassettenschale und es können Bänder mit fehlendem Pad gespielt werden. Das Doppelkapstansystem nimmt eine Sekunde oder zwei, um Bandspannung festzulegen, also, wenn möglich, setzen Sie das Klebeband ein wenig vor dem genauen Punkt, wo Sie anfangen zu spielen möchten. Sie können jederzeit überflüssige Audiodaten nachträglich in Audacity bearbeiten!

Es gibt eine Tendenz für Doppelkapstanmechanismen, um Hand in Hand mit drei Köpfen zu gehen, also, wenn Sie ein wünschen, suchen Sie nach einem 3-Kopfplattform.

Tonkopf reinigen

(G-Übersetzung aus "Head_Cleaning"):

Eisenoxid wird während des normalen Gebrauchs aus dem Band auf den Kopf aufgebracht. In der Zeit bildet dies Flecken von fremdem Material, die das Band überfahren muss. Das Ergebnis ist verschlechterte Hochfrequenzantwort und mehr Zischen.

Die Kopfreinigung sollte häufig beim Kopieren oder Aufzeichnen durchgeführt werden, um beste Qualität zu gewährleisten. Da Kassetten allmählich als Aufnahmemedium fallen, kann das durchschnittliche Alter der Kassetten in jeder persönlichen Sammlung zu einem Problem werden, da Kassetten eher Ablagerungen hinterlassen, wenn sie älter werden.

Ich reinige den Kopf, bevor jede Aufzeichnung gemacht wird. Es ist nicht notwendig, in den meisten Fällen, aber es vermeidet, schlechte Kopien hier und da, so endet spart Zeit.

Die Notwendigkeit zu reinigen Köpfe gilt für alle Arten von Tonbandgeräten.

Wie Köpfe reinigen

Warning icon WARNUNG: NICHT für DAT- und Video-Geräte!
Die hier beschriebene Methode ist nicht geeignet zum Reinigen von DAT- und Video-Köpfen!
Siehe HowTo zur Reinigung von DAT- und Video-Köpfen.

Grundregel: verwende keine Kopfreinigungskassette, diese sind schlechte Ausführende.

Sie brauchen ein kleines Stück dünnes, sauberes Tuch und ein paar Tropfen Alkohol.

  • Ethylalkohol und Isopropylalkohol arbeiten beide gut
  • Verwenden Sie keine Reibung Alkohol, die Öl enthält.
  • Achtung: kein Alkohol auf die Gummi-Walzen ! (1)

Reinigen:

  1. Benetze einen Fleck des Tuches mit Spiritus und reinige damit die Oberseite des zentralen Tonkopfes. Auch zwischen die 2 Bandführungen, die nach oben auf einer Seite des Kopfes zu bekommen.
  2. Geben Sie die Spitze des Löschkopfes ein Wischtuch an (auf den Plattformen, die eine haben).
  3. Legen Sie das Tape-Deck auf Pause und wischen Sie die Trommel mit geöffneter Kassettenklappe.
  4. Reinigen Sie die Oberseite einer anderen Bandführung, die das Deck hat
  5. Endlich wischen Sie die Gummiwalze mit Deck auf Play (nicht pausiert). Achten Sie darauf, dass das Tuch nur an der Seite, die am weitesten von den Köpfen entfernt ist, mit der Rolle in Berührung kommt, da sonst das Deck das Tuch zerkaut.
  6. Die Gummiwalze kann mehrere Wischvorgänge ausführen, bevor die braunen Ablagerungen ausbrechen.
  7. Wischen Sie kurz mit trockenem Gewebe, und Schlag, um jede streunende Flusen zu entfernen.
  8. Wenn die Gummiwalze gereinigt wurde, lassen Sie sie eine Minute lang sitzen, damit Spuren von verbleibender Feuchtigkeit verdunsten.

Die Gummiwalze muss viel weniger oft gereinigt werden als die Köpfe.

Warum ist die Andruckrolle wichtig?

Das am stärksten abgeschiedene Oxid geht auf die Andruckrolle . Je mehr Oxid auf dieser Rolle vorhanden ist, desto weniger ist es möglich, lose Oxid aus dem Band zu entfernen und zu halten, so dass sich mehr Oxid auf dem Kopf ablagert.

Eine schmutzige Andruckrolle hat weniger Reibung und kann gelegentlich zu einem Schlupf führen, was die Wiedergabequalität verschlechtert. Dies trifft besonders für 8 -Spurbänder zu, wo Tape-Slip ein echtes Problem ist.

Alle Arten von Tape-Deck, dass eine Andruckrolle verwenden sollte die Rolle gelegentlich gereinigt. Mikrokassetten und Picocassetten verwenden keine Andruckrollen.

Azimut

(G-Übersetzung aus "Azimuth"):

Ein fehlgeleiteter Azimut verursacht routinemäßig eine Verschlechterung hoher Frequenzen und ein Signal-Rausch-Verhältnis.

Azimut ist der Winkel des Magnetspaltes im Bandkopf relativ zum Band. Dies sollte immer 90 Grad betragen, aber in der Praxis schlagen die meisten Kassettendecks keine genaue Kopfposition ein, daher ändert sich der Azimut von Kassettenaufzeichnungen routinemßig. Vorab aufgenommene Bänder sind viel besser, aber nicht völlig immun gegenüber Azimutvariation.

Wie Azimut einstellen

Es empfiehlt sich, ein Deck zu verwenden, das Sie nicht für die Aufnahme auf Kassetten verwenden möchten.

Der zentrale Spielkopf wird auf fast allen Tape-Decks durch 2 Schrauben gehalten. Eine Schraubenposition ist fixiert und die andere Schraube drückt gegen eine Feder dahinter. Wenn die gefederte Schraube gedreht wird, bewegt sie eine Seite des Kopfes ein oder aus, wodurch der Kopfwinkel und der Azimut verändert werden.

Das erste, was zu tun ist, um diese Schraube leicht zu brechen die Kleber von Kleber mit der Schraube zu tun. Sie müssen auf die Schraube drücken, um genug Griff zu bekommen, dies zu tun.

Bei einigen Decks ist es notwendig, die Abdeckung des Kassettenspielfeldes zu entfernen, um den Zugriff auf die Azimutschraube während des Spiels zu ermöglichen. Auf anderen gibt es ein sehr kleines Loch, um einen Juwelier-Schraubendreher, ohne Notwendigkeit, nichts zu entfernen. Auf einigen Plattformen ist die Azimut-Schraube leicht zu sehen und zugänglich, ohne etwas zu entfernen, aber meist ist die Sicht schlecht und eine Taschenlampe hilft wirklich.

Um den Azimut einzustellen, während Sie das Band abspielen, stellen Sie die gefederte Schraube bis zu einer Drehung in jede Richtung ein und hören Sie dabei den Klang an. Benutzen Sie die minimale Kraft, die erforderlich ist, um die Schraube zu drehen, sonst drückt der Schraubendreher die Feder ein wenig, und der Kopf bewegt sich, wenn der Schraubenzieher entfernt wird.

Das Ziel bei der Azimutanpassung besteht darin, so viel Hochfrequenz wie möglich vom Band zu extrahieren. Je mehr Sie erhalten, desto besser ist der Frequenzgang und desto besser ist das Signal-Rausch-Verhältnis. Drehen Sie die Höhen bis zum Maximum macht es einfacher, den Azimut Satz richtig zu bekommen.

Bei der Aufnahme auf dem Band muss oft ein Azimut eingestellt werden.

Seien Sie nicht versucht, den Azimut-Satz falsch zu lassen, um einen "angenehmen" Klang zu geben. Sie erhalten eine bessere Klangqualität, indem Sie sie richtig einstellen und einen grafischen Equalizer verwenden, um die Hochfrequenzantwort zu zähmen.

Autoreverse Decks

Azimut ist komplexer auf autoreverse Decks, und Einstellung wird nicht empfohlen, wenn Sie wissen, wie der Mechanismus behandelt Azimut Probleme und schätzen die Auswirkungen der Anpassung. Wenn Sie versuchen zu versuchen, unabhängig, halten Sie sich an Anpassungen für die Wiedergabe in eine Richtung aus Gründen der Einfachheit.

Andere Tape-Decks

Die Azimutfrage gilt auch für:

  • Mikrokassette
  • Picocassette
  • Reel to Reel Band (bei niedrigeren Geschwindigkeiten bis zu 3,75 ips).

Azimut kann auch ein Problem mit 8-Spur-Geräte in einem geringeren Ausmaß sein, aber die Situation ist komplexer als mit Kassette, und es ist nicht allgemein empfohlen, Azimut für 8-Spur-Geräte einzustellen. Dies kann zu Fehlern führen, was ein größeres Problem darstellt.

Personal tools

Donate securely by PayPal, using your credit card or PayPal account!